Allgemeine Geschäftsbedingungen und Rückgabebelehrung

read this in english 1. Geltungsbereich GSTV.GLCKLCH, Pariser Str. 61, 10719 Berlin, vertreten durch den Geschäftsführer Gustav Rieck, Ust.-ID: 65823197444 gstv@glcklch.com, www.glcklch.com betreibt unter www.glcklch.com einen Online-Shop für Bekleidung und Accessoires. Für sämtliche Bestellungen gelten die nachfolgenden Bedingungen für Verbraucher. 2. Vertragsschluss 2.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer und Änderungen bleiben vorbehalten. 2.2 Durch Anklicken des Bestellen-Buttons im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag jedoch erst kommt durch unsere ausdrückliche Annahmeerklärung oder Lieferung der bestellten Ware zustande. 2.3. Als Bestätigung des Eingangs Ihres Angebots senden wir Ihnen Ihre Bestelldaten umgehend per Email zu. Unsere AGB können Sie jederzeit einsehen, speichern und ausdrucken. Ihre aktuellen Bestellungen können Sie in unserem Kunden LogIn-Bereich einsehen, sofern Sie sich registriert haben. 3. Preise und Zahlungsbedingungen 3.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und alle sonstigen Preisbestandteile außer den Versandkosten. 3.2. Der Kaufpreis wird sofort mit der Annahmeerklärung oder der Lieferung fällig. Die Zahlung der Ware erfolgt nach Ihrer Wahl per Vorkasse, Kreditkarte, eps (nur Österreich), Postfinance (nur Schweiz), Paypal oder Sofortüberweisung. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos mit Auslieferung der Bestellung. 4 Lieferungen in Nicht-EU-Länder 4.1. Lieferungen in Nicht-EU-Länder werden ohne die gesetzliche Umsatzsteuer berechnet. 4.2 Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder fallen zusätzliche Zölle und Gebühren an, die von Ihnen zu bezahlen sind. 5. Versandkosten 5.1 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal 6,00 EUR pro Bestellung. 5.2 Die Lieferung ins Ausland berechnen wir pauschal pro Bestellung wie folgt: EU/UK: 19,00 EUR USA/CANADA: 29,00 EUR All other countries: 29,00 EUR 6. Lieferung 6.1 Lieferungen erfolgen innerhalb Deutschlands mit UPS. Sofern Sie sich registriert haben, können Sie den Sendungsstatus, sobald der Versand erfolgt ist, abrufen. 6.2. Sollte die Zustellung der Ware trotz zweimaligem Auslieferversuchs scheitern, behalten wir uns den Rücktritt vom Vertrag vor. Gegebenenfalls erfolgte Gegenleistungen werden Ihnen unverzüglich erstattet. 6.3. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, behalten wir uns den Rücktritt vom Vertrag vor. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen gegebenenfalls die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen gegebenenfalls erfolgte Gegenleistungen unverzüglich erstatten. 6.4 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von GSTV.GLCKLCH. 7. Haftung Unsere Haftung auf Schadenersatz aus vertraglichen, vertragsähnlichen, deliktischen oder sonstigen Rechtsgründen wird ausgeschlossen; dies gilt nicht, wenn es um die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit geht oder die Verletzung auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten der lala Berlin GmbH oder ihrer Erfüllungsgehilfen beruht oder wenn es sich um die Verletzung einer für die Erreichung des Vertragszwecks wesentlichen Verpflichtung handelt. Unberührt bleiben ferner sonstige gesetzlich zwingende Haftungsansprüche, wie das Produkthaftungsgesetz. 8. Anwendbares Recht Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Rückgabebelehrung Rückgaberecht Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV und auch nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an: GSTV.GLCKLCH Gustav Rieck Pariser Straße 61 10719 Berlin Rückgabefolgen Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang. Ende der Rückgabebelehrung Terms and Conditions Restitution proceedings and consequences for Consumers 1. Application GSTV.GLCKLCH, Pariser Str. 61, 10719 Berlin, represented by the Geschäftsführer Gustav Rieck, Ust.-ID: 65823197444 gstv@glcklch.com, www.glcklch.com offers under the URL www.glcklch.com an Online-Shop for apparel and accessoires. The following terms and conditions shall apply for all orders by consumers. 2. Contract 2.1 The presentation of products in our online shop is not a legally binding offer but a request for orders. Errors and changes are reserved. 2.2 By clicking the order button at the last step of the ordering process, you submit a binding offer to purchase the goods included in the basekt of goods. The contract of purchase, however is concluded later by our express confirmation or the delivery of goods ordered. 2.3. As a confirmation of receipt of your order we will send you the text of your order immediately by email. Our Terms and Conditions can be viewed, saved and printed at any time. You can review your current orders in our customer log-in area, only after prior registration. 3. Prices and Payment 3.1 The prices listed on the product pages include VAT and all other costs and taxes except the shipping price. 3.2. The purchase price is due immediately upon our confirmation notification or the delivery. The payment of the goods shall be at your choice by advance payment, credit card, eps (only Austria), PostFinance (Switzerland only), Paypal or Sofortüberweisung. When paying by credit card, we charge your credit card account with the delivery of the order. 4 Deliveries to Non-EU-Countries 4.1. Deliveries to Non-EU-Countris will be charged without the VAT. 4.2 For deliveries to non-EU countries additional duties and fees might be applicable that are payable by you. 5. Costs of Deliveries 5.1 In addition to the prices listed, we charge for the costs delivery within Germany a flat charge of 6,00 EUR per order.. 5.2 For deliveries to other countries the following flat charges are applicable: EU/UK: 19,00 EUR USA/CANADA: 29,00 EUR All other countries: 29,00 EUR 6. Deliveries 6.1 all deliveries within Germany are handeled by UPS. If you have registered, you can track the status of delivery as soon as the shipment has been made. 6.2. Should the delivery of the goods, despite two attempts to deliver, fail, we reserve the right to withdraw from the contract. Where appropirate, consideration will be promplty refunded. 6.3. Should the ordered product not be available, because we are not supplied with this prodact from our suppliers without fault, we reserve the right to withdraw from the contract. In this case we weill notify you and offer you where appropriate the delivery of a comparable product. If no comparable product is available or you do not wish to supply a comparable product, we will prompltly refund consideration. 6.4 The goods remain the property of GSTV.GLCKLCH until full payment. 7. Liability Our liability for damages arising from contractual, contractual, tortious or other legal grounds are excluded, except when it comes to the loss of life, limb or health or injury on an intentional or grossly negligent conduct of GSTV.GLCKLCH or its vicarious agents or if it is a violation of one obligation essential for the purpose of the contract. Other legally binding liabilities, such as the Product Liability Act, also remain unaffected. 8. Applicable Law German Law, with the exeption of United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods, is applicable. Restitution proceedings and consequences for Consumers The buyer can return the goods within two weeks without explanation. The fixed period begins with receipt of these instructions in written form (as a letter, fax or e-mail), but not before the buyer receives the goods (for recurring deliveries of similar items, not before the buyer receives the first partial delivery) and not before the completion of the duty to inform the buyer according to §312 c paragraph 2 of the German Civil Code in conjunction with §1 paragraphs 1, 2, and 4 of the German Civil Code Reporting Requirement Ordinance (BGB-InfoV.) and not before the completion of the duty according to § 312e paragraph 1 sentence 1 of the German Civil Code in conjunction with § 3 of the German Civil Code Reporting Requirement Ordinance (BGB-InfoV.) at the receipient (for recurring deliveries of similar items, not before the buyer receives the first partial delivery) and not before the completion of the duty according to § 312c paragraph 2 German Civil Code in conjunction with §1 paragraphs 1, 2, and 4 of the German Civil Code Reporting Requirement Ordinance (BGB-InfoV.) as well as our duty § 312e paragraph 1 sentence 1 of the German Civil Code in conjunction with § 3 of the German Civil Code Reporting Requirement Ordinance (BGB-InfoV.). The buyer can declare a return with a return request in written form when the goods are not transportable as a parcel, e.g. bulky goods. An on time dispatch of the goods or the return request complies with the two-week deadline. In either case, the return is done at the cost and risk of the seller. The return of goods or return requisition is to be sent to: GSTV.GLCKLCH Gustav Rieck Pariser Straße 61 10719 Berlin In the case of effective return, the goods and services taken by either party are to be returned and if applicable, goods and services used (e.g. compensation for use) are to be compensated. A value compensation claim can be demanded with the deterioration of goods. This does not apply if the deterioration of the goods is exclusively attributed to testing, as it would be possible for buyers to do in shops. Otherwise the buyer can avoid the obligation for value replacement for using the goods according to the terms and conditions by not using the goods as his/her own property and omitting anything that impairs the value of the goods. The obligation to refund payments must be fulfilled within 30 days. The time limit begins for the buyer when the goods or return requisition are shipped; the time limit begins for the seller at the receipt of sent goods or the return requisition. This ends this statement of the Restitution proceedings and consequences. (This information is intended solely for informational purposes; the original German text is legally binding.)